Missing Link...?

Sonntag, 5. Juni 2016

Fakten - nicht widerlegbar




Ein kleiner Tip meinerseits:
Filmbeiträge bei Interesse besser gleich herunterladen, denn es verschwinden immer wieder gute Beiträge spurlos, was wirklich schade ist.

Der Filmbeitrag zeigt eine Menge Fakten, die teilweise schon im Vorfeld hier im Blog erwähnt wurden und für die meisten Leser sicher nichts neues darstellen. Diese Fakten kann man auch nicht wegdiskutieren - es sei denn, man interessiert sich überhaupt nicht für die wirklichen Hintergründe, will eigentlich nur das Thema in der Luft zerreißen. Bei derartig vielen Fakten ist das absolut unmöglich, wie der Beitrag deutlich machen wird.
Und doch wird immer wieder deutlich, das sich bestimmte Wissenschaftler nicht von ihrem anerzogenem Dogma trennen wollen oder können, dabei immer noch Geschichten aus 1001 Nacht als Wahrheit verkaufen.
Das der Bau so nicht mit den damals zur Verfügung stehenden Mittel durchgeführt werden kann, zeigen schon die Aussagen verschiedener Architekten und Statikern, die es wohl wissen sollten, ob es heute möglich wäre. Und das ist es eben nicht.
Zudem kommen Widersprüche auf, was Bauzeiten zweier Pyramiden auf, wo die kleine Pyramide - die gerade mal 1/2 so hoch ist - 150 Jahre Bauzeit gehabt haben soll und die doppelt so große Cheops Pyramide lediglich 20 Jahre.
Noch toller wird es, wenn man sich die Fundstücke aus dem Louvre anschaut und niemand eine logische Erklärung für die entdeckten Behälter für Lebensmittel usw. geben kann - nämlich insbesondere, warum ein Material das härter als Stahl ist, blitzblank poliert wurde.

Für die Skeptiker nur eines: Wer glaubt, das es bestimmte technische Errungenschaften noch niemals vorher gegeben haben kann, irrt gewaltig. Das aber war ganz sicher vor den Ägyptern; womöglich eine so hochtechnisierte Zivilisation, die selbst uns noch wie Menschen aus der Eisenzeit aussehen lässt.

Damit sollte das Thema Pyramiden eigentlich so weit abgeschlossen sein, denn wie bereits festgestellt, waren es nicht die Ägypter vor 4500 Jahren, die das alles gebaut haben. Da kann man reden wie man möchte, es ist ihnen unmöglich gewesen.
Nun wird sich nur noch in der nächsten Zeit bestätigen, was Forscher schon in den 60er und 70er Jahren herausgefunden haben, aber immer abgestritten wurde:
Die Pyramiden haben sehr viel mehr Hohlräume (also Kammern), als bislang angenommen.
Leider hat man den schon sehr umstrittenen Dr. Zahi Hawass damit beauftragt, als Leiter diese Messungen zu überwachen und auszuwerten. Genau der war es aber, der immer wieder alles bestritten hat, egal ob es sich um weitere Kammern handelte noch was die Möglichkeiten zum Bau angehen.

Scans an den Pyramiden
" Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null, und das nennen sie dann ihren Standpunkt."

Albert Einstein


Hinweis in eigener Sache:
Alle hier eingesetzten Themen, die durch Filmmaterial gestützt werden, müssen nicht zwangsläufig die Meinung des Autoren wiedergeben, sondern dienen als Grundlage für jede weitere Diskussion zu dem Thema an sich.

Haftung

Der Autor dieser Webseiten ist bestrebt, die hier angebotenen Informationen nach bestem Wissen und Gewissen vollständig und richtig darzustellen und aktuell zu halten. Dennoch kann er keinerlei Haftung für Schäden übernehmen, die sich aus der Nutzung der angebotenen Informationen ergeben können – auch wenn diese auf die Nutzung von allenfalls unvollständigen bzw. fehlerhaften Informationen zurückzuführen sind. Eine Haftung für die Inhalte von verlinkten Seiten ist ausgeschlossen, zumal der Autor keinen Einfluss auf Inhalte von gelinkten Seiten hat. Für Inhalte von Seiten, auf welche von Seiten dieser Homepage verwiesen wird, haftet somit allein der Anbieter dieser fremden Webseiten – niemals jedoch derjenige, der durch einen Link auf fremde Publikationen und Inhalte verweist. Sollten gelinkte Seiten (insbesondere durch Veränderung der Inhalte nach dem Setzen des Links) illegale, fehlerhafte, unvollständige, beleidigende oder sittenwidrige Informationen beinhalten und wird der Autor dieser Seite auf derartige Inhalte von gelinkten Seiten aufmerksam (gemacht), so wird er einen Link auf derartige Seiten unverzüglich unterbinden.

Urheberrecht

Der Inhalt der vom Autor selbst erstellten Inhalte dieser Seiten ist urheberrechtlich geschützt. Die Informationen sind nur für die persönliche Verwendung bestimmt. Jede den Bestimmungen des Urheberrechtsgesetzes widersprechende Verwendung jeglicher Inhalte dieser Webseiten – insbesondere die weitergehende Nutzung wie beispielsweise die Veröffentlichung, Vervielfältigung und jede Form von gewerblicher Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte – auch in Teilen oder in überarbeiteter Form – ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors ist untersagt.

Informationsinhalt

Die Informationen dieser Webseiten können ohne vorherige Ankündigung geändert, entfernt oder ergänzt werden. Der Autor kann daher keine Garantie für die Korrektheit, Vollständigkeit, Qualität oder Aktualität der bereitgestellten Informationen geben.