Missing Link...?

Mittwoch, 28. August 2013

Muß die Erd- und Menschheitsgeschichte neu geschrieben werden ?

Auf den ersten Blick ist die ganze Geschichte unglaublich, doch solche unglaublichen Dinge haben wir schon des öfteren erlebt und bis heute keine wirklich zufriedenstellende Erklärung dafür gefunden.
Ein Beispiel dafür zeigt die Karte des türkischen Admirals Piri Reins, die aus dem jahre 919 stammen soll und Piri Reis 2 Karten 1521 sowie 1547 als Kopie erhalten haben soll. Diese Karten sind so exakt, das man davon ausgehen muß das die Erde aus dem Weltraum oder zumindest aus sehr großer Höhe aufgenommen und kartografiert wurde. Interessant dabei ist, das man selbst den Südpol völlig eisfrei dargestellt hat und damals schon wusste, was wir erst sein relativ wenigen Jahren wissen: Unter dem Eis am Südpol gibt es zwei Landmassen voneinander getrennt. Das ist schon sehr erstaunlich, denn keiner weiß wirklich wie alt die Ursprüngliche Karte ist und es davon mittlerweile 20 an der zahl geben soll - und alle Karten extrem exakt wie heutige Kartographen zugeben müssen.

Die Entstehung der Piri Reis Karte wird auf das Jahre 1513 datiert. Hier aber scheint es sich um eine Kopie zu handeln. Besonders zu beachten ist der Umstand, das die Nordsee in der Bronzezeit noch die Möglichkeit vorhanden war, trockenen Fußes auf die Englische Insel zu gelangen, infolge der Tatsache die Karte frühestens um 800 v.Chr. entstanden sein kann, weil sich zu dem Zeitpunkt der Wasserstand der Nordsee erhöhte und sie sich somit vergrößert hat und die Insel nun tatsächlich mit Wasser umgeben war. Dieser Überlegung folgend kann die Karte tatsächlich 2800 Jahre alt sein - unvorstellbar wo es doch gerade erst in die Eisenzeit überging.

Nun, über Piri Reis kann man recht viel nachlesen, doch soll da gar nicht das Thema sein, auch wenn es schon ein interessanter Gedanke ist, das man vor sehr langer Zeit schon diese Technik gehabt haben muß um solche präzisen Karten zu erstellen.

Jetzt aber hat ein Fund noch viel mehr Aufmerksamkeit erregt und wie üblich weigert sich die Wissenschaft das ganze näher in Augenschein zu nehmen, viel einfacher ist es schleißlich alles als Unsinn darzustellen oder zu bestreiten das es so sein könnte wie angenommen.. Sicher gibt es immer mal einige Zufälle, wo die Natur uns einen Streich spielt; doch auch hier gibt es Grenzen.

In England hat ein Hobby Archäologe einen Kieselstein gefunden, was an sich nicht so wahnsinnig spektakulär ist. Doch was ist, wenn dieser Kieselstein eine Weltkarte wäre; schwer vorstellbar?


Es bedarf wohl wenig Phantasie, um Dinge von unseren heutigen Karten zu entdecken. Schauen wir doch mal genau hin...

Es ist sicher nicht zu diskutieren, das es eine auffallende Ähnlichkeit gibt die schwer vorstellbar zufällig aus diesem Kiesel entstanden ist. Es gibt auch noch weitere Aufnahmen die zeigen sollen, das man gar nicht so falsch liegen aknn mit einer Karte - die im Grunde auch wieder von "oben" aufgenommen und auf den Kiesel übertragen werden musste. Im weiteren muß man berücksichtigen das sich die Kontinente verändert haben und sich alles anders darstellt als heute - und doch sind bestimmte Länder der heutigen karten eindeutig zu erkennen, da gibt es keinen Zweifel.

Besonders interessant ist natürlich auch, das Flüsse auf diesem Kiesel identifiziert werden konnten - einfach unglaublich, aber real.



Wenn das alles Zufall ist, müssen auch die nächsten Ansichten mit der jeweiligen Zuordnung reiner Zufall sein:




Das beste an dieser "Karte" ist das wahrscheinliche Alter, das zwischen 500.000 bis 1.000.000 Jahren
geschätzt wird. Wäre dem so, müssten wir alle Geschichtsbücher tatsächlich wegwerfen, denn wenn es eine so alte Karte gibt es entweder schon extrem hochentwickelte Kulturen, die solche Leistungen zustande brachten oder man hat von anderer Stelle Informationen dazu bekommen. Doch selbst in dem Fall musste jemand sehr sorgfältig und exakt arbeiten.

Die Geschichte der Menschen und der Erde muß ganz sicher noch einmal überdacht werden, denn wie es scheint ist alles bisher von  der Wissenschaft veröffentlichte Wissen nichts als eine Vermutung oder eine Geschichte die man sich so zusammen geschrieben hat wie man sie gerne hätte. Selbst die Karte von Piri Reis zeigt hier ein exaktes und extrem präzises Kartenmaterial, das sich nicht wegdiskutieren lässt. Trotzdem scheint die Wissenschaft nicht wirklich interessiert zu sein um diese Geschichte aufzuklären. Man müßte ja zugeben das man tatsächlich keine Ahnung hat, wie die Erdgeschichte tatsächlich abgelaufen ist.
Soviel also zur unfehlbaren Wissenschaft, die lediglich auf Vermutungen basiert - bis man eine bessere Vermutung hat. Die Wissenschaft nennt das eben einfach nur These damit man es nicht so durchschaut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare sind nach wie vor immer erwünscht, solange sie mit dem jeweiligen Thema zu tun haben. Auch Hinweise auf besondere Themen werden gerne gesehen.

" Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null, und das nennen sie dann ihren Standpunkt."

Albert Einstein


Hinweis in eigener Sache:
Alle hier eingesetzten Themen, die durch Filmmaterial gestützt werden, müssen nicht zwangsläufig die Meinung des Autoren wiedergeben, sondern dienen als Grundlage für jede weitere Diskussion zu dem Thema an sich.

Haftung

Der Autor dieser Webseiten ist bestrebt, die hier angebotenen Informationen nach bestem Wissen und Gewissen vollständig und richtig darzustellen und aktuell zu halten. Dennoch kann er keinerlei Haftung für Schäden übernehmen, die sich aus der Nutzung der angebotenen Informationen ergeben können – auch wenn diese auf die Nutzung von allenfalls unvollständigen bzw. fehlerhaften Informationen zurückzuführen sind. Eine Haftung für die Inhalte von verlinkten Seiten ist ausgeschlossen, zumal der Autor keinen Einfluss auf Inhalte von gelinkten Seiten hat. Für Inhalte von Seiten, auf welche von Seiten dieser Homepage verwiesen wird, haftet somit allein der Anbieter dieser fremden Webseiten – niemals jedoch derjenige, der durch einen Link auf fremde Publikationen und Inhalte verweist. Sollten gelinkte Seiten (insbesondere durch Veränderung der Inhalte nach dem Setzen des Links) illegale, fehlerhafte, unvollständige, beleidigende oder sittenwidrige Informationen beinhalten und wird der Autor dieser Seite auf derartige Inhalte von gelinkten Seiten aufmerksam (gemacht), so wird er einen Link auf derartige Seiten unverzüglich unterbinden.

Urheberrecht

Der Inhalt der vom Autor selbst erstellten Inhalte dieser Seiten ist urheberrechtlich geschützt. Die Informationen sind nur für die persönliche Verwendung bestimmt. Jede den Bestimmungen des Urheberrechtsgesetzes widersprechende Verwendung jeglicher Inhalte dieser Webseiten – insbesondere die weitergehende Nutzung wie beispielsweise die Veröffentlichung, Vervielfältigung und jede Form von gewerblicher Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte – auch in Teilen oder in überarbeiteter Form – ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors ist untersagt.

Informationsinhalt

Die Informationen dieser Webseiten können ohne vorherige Ankündigung geändert, entfernt oder ergänzt werden. Der Autor kann daher keine Garantie für die Korrektheit, Vollständigkeit, Qualität oder Aktualität der bereitgestellten Informationen geben.