Missing Link...?

Samstag, 19. Dezember 2009

Ufo am 10.12.09 über Moskau

Diese fliegende Pyramide wurde am 10.12.2009 über dem Kreml in Moskau gesichtet und von einem Auto aus aufgenommen.
Wie zu erwarten, haben sich sogleich Skeptiker zu Wort gemeldet und den verdacht geäußert, man könne den Film mit speziellen Computerprogrammen entsprechend verändern, so das diese Pyramide als echt erscheint.

Wenn dem tatsächlich so ist, warum glauben wir dann den Nachrichten und den Filmbeiträgen der entsprechenden Nachrichtenagenturen noch?
Statt zu zweifeln sollte man das ganze lieber vernünftig untersuchen - fest steht doch ohne Zweifel, das es unbekannte Flugobjekte gibt - von Ausserirdischen hat bisher ja niemand etwas angedeutet, lediglich unbekannte Flugobjekte.
Also Objekte, die nicht als Flugzeug, Satellit oder wie so gerne mal gesagt wird, eine Luftspiegelung sein können.

video

video

video

Hier noch einige Aufnahmen der NASA - soll sich jeder selbst ein Bild machen


video

Kommentare:

  1. Die Pyramide ist ein Fake.


    Zu den NASA Videos ist es schwer zu sagen ob sie nicht auch gefälscht sind.

    Versuch mir nur ein einziges Video aus dem NASA Archiv zu bekommen! Du findest sie nicht.

    Wie kann es sein das sie überhaupt auf die Öffentlichkeit gelangen?

    Das NASA über UFOs Bescheid weiß und auch Beweise hat. Da stimme ich dir zu.

    Gruß Webhole

    AntwortenLöschen
  2. Grüß Dich Webhole

    Wenn Du sagst oder behauptest, das es sich bei der Pyramide um ein Fake handelt, wirst Du sicher auch deine Aussage soweit belegen können.
    Das wäre nett, wenn Du das nachholen könntest.
    Danke Dir schon mal

    AntwortenLöschen
  3. Das letzte gut umgesetztes Video das auch für viel Spekulation gesorgt hat ist das mit dem Spanischen UFO:
    http://www.youtube.com/watch?v=7QNEFOEHjzA

    Noch ein gut umgesetztes Video ist auch das New York UFO oder WTC UFO:
    http://www.youtube.com/watch?v=gQoJ5Qbjx_4

    Beide sind Fakes und Sehr Professionell umgesetzt, versuch mal diese Videos aus der Video Analyse Sicht zu betrachten, es wird Schwerfallen, da sie Perfekt umgesetzt sind.


    Ich hab keine Zeit die Videos zu analysieren. Das machen viele andere.

    Was ich nur dazu sagen kann ist meine Meinung die ich mir in Laufe der Letzten Jahre mir selber aufgebaut habe. Ich hab mich Gewaltig bei vielen Videos getäuscht und hab auch daraus gelernt Kritischer die Dinge zu Betrachten.

    Das Pyramiden Mysterium stößt an Logische Grenzen und somit ist es für mich Fake. Noch eine Überlegung:

    Der Kreml oder Rote Platz ist sehr gut Überwachtes Territorium wie auch der Deutsche Bundestag. Auch sind viele Kameras dort installiert. Die Zeit wird es zeigen was das war mit der Pyramide.




    "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null, und das nennen sie dann ihren Standpunkt."

    ;)

    Das ist ein sehr guter Satz den ich mir merken muss. Genau das ist auch die Realität. Jeder vertritt seinen Standpunkt.

    Schöne Grüße

    AntwortenLöschen
  4. "Ich hab keine Zeit die Videos zu analysieren. Das machen viele andere."

    Und warum machst Du dann diese Aussage, es wäre ein Fake, wenn Du es selbst nicht beweisen kannst?
    Das verstehe ich gerade nicht.

    "Das Pyramiden Mysterium stößt an Logische Grenzen und somit ist es für mich Fake."

    Hast Du schon mal 5 Millionen Euro auf einem Haufen gesehen?
    Nein?
    Aber es gibt sie! Definitiv"
    Nur weil man etwas noch nicht gesehen oder verstanden hat, muß man doch nicht gleich davon ausgehen das es nicht existent ist.

    "Der Kreml oder Rote Platz ist sehr gut Überwachtes Territorium wie auch der Deutsche Bundestag."

    Das ist definitiv falsch!
    Mathias Rust ist am 28. Mai 1987 mit einer Cessna 172 P auf dem Roten Platz gelandet.
    Alle Flugabwehrsysteme haben versagt, alle Radarsysteme haben nichts angezeigt - weil alle Systeme nämlich auf schnelle Flugzeuge ausgelegt sind.

    Und sollte es tatsächlich Kameras am Roten Platz geben, wird man keine Freigaben für das Material machen - niemals.

    Also grundsätzlich von Fälschungen auszugehen ist nicht sonderlich professionell, sondern erinnert zunehmen an Skeptikerorganisationen, die es zu Hauf gibt.
    Mit denen habe ich so mein Probleme, weil alles das nichts existieren kann, was es einfach nicht geben darf, um das bisherige Weltbild aufrecht zu erhalten.

    Ich wundere mich eigentlich immer wieder, das diese Skeptiker gar nicht die Kirche angreifen, den Papst - denn es gibt keinen sichtbaren Beweis für Gott...alles nur Hörensagen.

    Und, ist das nun ein Fake oder nicht? Hast DU den Gott, der von allen genannt wird, schon selbst gesehen?

    AntwortenLöschen

Kommentare sind nach wie vor immer erwünscht, solange sie mit dem jeweiligen Thema zu tun haben. Auch Hinweise auf besondere Themen werden gerne gesehen.

" Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null, und das nennen sie dann ihren Standpunkt."

Albert Einstein


Hinweis in eigener Sache:
Alle hier eingesetzten Themen, die durch Filmmaterial gestützt werden, müssen nicht zwangsläufig die Meinung des Autoren wiedergeben, sondern dienen als Grundlage für jede weitere Diskussion zu dem Thema an sich.

Haftung

Der Autor dieser Webseiten ist bestrebt, die hier angebotenen Informationen nach bestem Wissen und Gewissen vollständig und richtig darzustellen und aktuell zu halten. Dennoch kann er keinerlei Haftung für Schäden übernehmen, die sich aus der Nutzung der angebotenen Informationen ergeben können – auch wenn diese auf die Nutzung von allenfalls unvollständigen bzw. fehlerhaften Informationen zurückzuführen sind. Eine Haftung für die Inhalte von verlinkten Seiten ist ausgeschlossen, zumal der Autor keinen Einfluss auf Inhalte von gelinkten Seiten hat. Für Inhalte von Seiten, auf welche von Seiten dieser Homepage verwiesen wird, haftet somit allein der Anbieter dieser fremden Webseiten – niemals jedoch derjenige, der durch einen Link auf fremde Publikationen und Inhalte verweist. Sollten gelinkte Seiten (insbesondere durch Veränderung der Inhalte nach dem Setzen des Links) illegale, fehlerhafte, unvollständige, beleidigende oder sittenwidrige Informationen beinhalten und wird der Autor dieser Seite auf derartige Inhalte von gelinkten Seiten aufmerksam (gemacht), so wird er einen Link auf derartige Seiten unverzüglich unterbinden.

Urheberrecht

Der Inhalt der vom Autor selbst erstellten Inhalte dieser Seiten ist urheberrechtlich geschützt. Die Informationen sind nur für die persönliche Verwendung bestimmt. Jede den Bestimmungen des Urheberrechtsgesetzes widersprechende Verwendung jeglicher Inhalte dieser Webseiten – insbesondere die weitergehende Nutzung wie beispielsweise die Veröffentlichung, Vervielfältigung und jede Form von gewerblicher Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte – auch in Teilen oder in überarbeiteter Form – ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors ist untersagt.

Informationsinhalt

Die Informationen dieser Webseiten können ohne vorherige Ankündigung geändert, entfernt oder ergänzt werden. Der Autor kann daher keine Garantie für die Korrektheit, Vollständigkeit, Qualität oder Aktualität der bereitgestellten Informationen geben.